Samenpads zur Jahreslosung 2024

Qualitätsmerkmale:

✅️ Freiwilligkeit

Die Handlungsanregungen sind sprachlich eindeutig als freiwillig gekennzeichnet.

✅️ Haltung

Der Einsatz des Materials fördert eine Haltung der Wertschätzung und des Respekts gegenüber anderen Menschen und der Welt.

  Ermutigung

Es wird erkennbar eine angstfreie Begegnungs- und Lernsituation angestrebt.

✅️ Anregen zum Fragen

Durch den Einsatz des Materials und die beschriebenen Aktivitäten werden Gelegenheiten und Freiräume eröffnet, (religiöse) Fragen zu formulieren und individuelle sowie geteilte Antwortversuche zu erproben.

✅️ Stärkung

Der Einsatz des Materials fördert eine individuelle Stärkung der Kinder.

✅️ Selbstbildung

Die im Material beschriebenen Aktivitäten und Prozesse fördern das aktive Lernen bzw. eine aktive (Selbst-)Bildung.

  Vielfaltsbewusstsein

Der Einsatz des Materials fördert den Umgang mit unterschiedlichen Wertesystemen, Weltanschauungen oder Familienreligionen.

✅️ Religiöse und kulturelle Orientierung

Der Einsatz des Materials fördert eine Orientierung in der christlichen (Symbole, Zeiten, Feste, Lebenssituationen) Prägung der Kultur.

  Regionaler Bezug

In den Ausführungen wird ein Bezug zum (regionalen) Orientierungsplan/Bildungsplan hergestellt.

✅️ OER

Das Material erfüllt OER-Standards.

Kurzbeschreibung

Samenpads in Herzform machen die biblische Jahreslosung 2024 anschaulich: „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“ (1. Korinther 16,14)

Anleitung

Da die Botschaft der Jahreslosung „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“ vor allem auf eine innere Haltung abzielt, braucht es ein wenig Anschaulichkeit und kreative Umsetzbarkeit. Daher die Idee, Samenpads in Herzform herzustellen. Die Pads lassen sich ganz einfach aus Eierkartons herstellen. Wie das geht, ist ausführlich weiter unten im Download-Bereich beschrieben und bebildert.

Anmoderation

Vorgehensweise

Es empfiehlt sich, die Herstellung der Samenpads als freiwilliges Angebot im Tagesablauf zu platzieren. So ist ausreichend Raum auf die einzelnen Kinder einzugehen und

  • die vielfältigen Gedanken- und Gesprächsimpulse der Kinder aufzunehmen, die sich beim gemeinsamen Arbeiten ergeben werden,
  • die Kinder gezielt in ihren kognitiven und motorischen Aktionen zu begleiten und zu stärken,
  • die religiöse bzw. spirituelle Dimension des Symboles wirksam werden zu lassen.

Auf diese Weise wird die Botschaft der Jahreslosung nicht nur explizit durch Text und Herz-Symbol anschaulich, sondern kann im Idealfall im Geschehen auch direkt von den Kindern erlebt werden. „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“, das wird der Fall sein, wenn Kinder spüren, dass sie gesehen, gehört und wertgeschätzt werden, wenn sie Eigenständigkeit entwickeln und Selbstwirksamkeit erfahren können.

Vorbereitung

Material:
Eierkartons, Wasser, Pürierstab und Gefäß, Backblech oder eine andere geeignete Ablagefläche, Backpapier, Ausstechformen in Herzform, Löffel, Blumensamen.

Zeit:
2 Std zum Einweichen lassen
½ Std zum Zerkleinern der Eierkartons und Einfüllen der Masse in Formen
Trockenzeit (je nach Feuchte und aufgetragener Dicke der Masse): mindestens 2 Tage

Religionspäd. Überlegungen

„Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“ ist eine Botschaft, die vor allem auf eine innere Haltung abzielt. Also braucht es hier Anschaulichkeit und kreative Umsetzbarkeit. Daher die Idee, Samenpads in Herzform herzustellen. Wie in der Vorgehensweise schon beschrieben, kann schon die Herstellung diese innere Haltung erlebbar machen und die Jahreslosung wirksam werden lassen.

Damit aus den Samenkörnern dann Pflanzen werden können, ist auch hierbei eine liebevolle Pflege notwendig. Was brauchen die Samenkörner, um zu keimen, zu wachsen und zu gedeihen? Sie benötigen Erde, Nährstoffe, Licht, Wasser, die richtige Temperatur und vor allem das sich geduldige Darum-Kümmern. So wird auch hier noch einmal deutlich: „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“.

Quellennachweise

Schreibe einen Kommentar