Lied: Einmalig

Qualitätsmerkmale:

  Freiwilligkeit

Die Handlungsanregungen sind sprachlich eindeutig als freiwillig gekennzeichnet.

  Haltung

Der Einsatz des Materials fördert eine Haltung der Wertschätzung und des Respekts gegenüber anderen Menschen und der Welt.

✅️ Ermutigung

Es wird erkennbar eine angstfreie Begegnungs- und Lernsituation angestrebt.

  Anregen zum Fragen

Durch den Einsatz des Materials und die beschriebenen Aktivitäten werden Gelegenheiten und Freiräume eröffnet, (religiöse) Fragen zu formulieren und individuelle sowie geteilte Antwortversuche zu erproben.

✅️ Stärkung

Der Einsatz des Materials fördert eine individuelle Stärkung der Kinder.

✅️ Selbstbildung

Die im Material beschriebenen Aktivitäten und Prozesse fördern das aktive Lernen bzw. eine aktive (Selbst-)Bildung.

  Vielfaltsbewusstsein

Der Einsatz des Materials fördert den Umgang mit unterschiedlichen Wertesystemen, Weltanschauungen oder Familienreligionen.

  Religiöse und kulturelle Orientierung

Der Einsatz des Materials fördert eine Orientierung in der christlichen (Symbole, Zeiten, Feste, Lebenssituationen) Prägung der Kultur.

  Regionaler Bezug

In den Ausführungen wird ein Bezug zum (regionalen) Orientierungsplan/Bildungsplan hergestellt.

✅️ OER

Das Material erfüllt OER-Standards.

Kurzbeschreibung

Ein tolles Lied zum Thema „Gott hat mich einmalig gemacht“. Fetzig, schöner Text und ein echter Ohrwurm.

Noch mehr Lieder von Knut Trautwein findest Du unter Home | Knut Trautwein (jimdosite.com) und hören kann man das Lied auf Einmaliglied – YouTube

Medium

Das Lied kann z.B. für die VorschülerInnen verwendet werden, die sich gestärkt auf den Weg in die Schule machen.

Im Lied werden äußere Merkmale genannt – spannend ist es, mit den Kindern darüber nachzudenken: „Was macht mich noch einmalig?“, „Was kann ich besonders gut?“, „Welche Eigenschaften/ Merkmale habe ich?“.

Hören kann man das Lied hier: Einmaliglied – YouTube

Quellennachweise

Schreibe einen Kommentar